Seelsorge

„Was ihr einem meiner geringsten Brüder und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan“ Matthäusevangelium Kapitel 25, Vers 40.

Kirche ist immer auch Nächstenliebe, die Sorge umeinander. Angefangen von der Seelsorge an blinden, gehörlosen und alten Menschen bis hin zur Krankenhaus- und Notfallseelsorge reichen die Angebote, die die evangelische Kirche in Reutlingen verantwortet.
Altenheimseelsorge wird durch die örtlichen Kirchengemeinden gewährleistet (???). Der Besuch einer Seelsorgerin oder eines Seelsorgers kann über das örtliche Gemeindebüro angefragt werden.
Seelsorgeangebote für blinde, gehörlose und hörgeschädigte Menschen werden auf Landeskirchenebene organisiert. Nähere Informationen finden Sie unter:

Blindenseelsorge: http://www.ebsw-online.de

Gehörlosenseelsorge: http://www.diakonie-wuerttemberg.de
Hörgeschädigte: (Link)

Die Seelsorge an den Kreiskliniken Reutlingen ist organisiert über die Krankenhausseelsorge (Link).

Die Notfallseelsorge (im Landkreis Reutlingen) ist kirchenbezirksübergreifend und ökumenisch organisiert.  

Krankenhausseelsorge

Krankenhausseelsorge in Reutlingen