20.01.20

Frauen bereiten sich auf Weltgebetstag vor

Mitte Januar nahmen rund 100 Frauen aus dem Kirchenbezirk Reutlingen an der Vorbereitung für den diesjährigen Weltgebetstag teil. Diese wurde von einem ökumenischen Team abwechslungsreich gestaltet.

Die Liturgie des Weltgebetstags, die am Freitag, 6. März in vielen Bezirksgemeinden gefeiert wird, wurde von Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Eingangs wurden Lieder eingeübt, deren Melodien und Texte zum großen Teil aus Simbabwe stammen. Pfarrer Gregson Erasmus aus Südafrika, der derzeit beim Dienst für Mission und Ökumene der württembergischen Landeskirche arbeitet, stellte den Anwesenden das Land Simbabwe vor. Ein Teammitglied brachte den Teilnehmenden einen einfachen Kreistanz bei. Bärbel Haug führte in den Bibeltext der Weltgebetstagsliturgie ein, die Geschichte von der Heilung des Gelähmten am Teich Betesda aus Johannes 5, und stellte die Ermutigung heraus, die in Jesu Worten "Steh auf und geh" steckt. (dr)