07.02.20

Brenzmedaille für Dr. Utz Wagner

Auszeichnung für Jahrezehnte im kirchlichen Ehrenamt

1989 ist Dr. Utz Wagner erstmals in den Kirchengemeinderat der Evangelischen Kreuzkirchengemeinde Reutlingen gewählt worden und seitdem unterbrochen in diesem kirchlichen Ehrenamt tätig. Darüber hinaus engagierte er sich auf vielfältigen Feldern kirchlichen Lebens und gestaltete Veränderungen und Entwicklungen in der Evangelischen Kirche in Reutlingen aktiv mit.

24 Jahre war Wagner im Leitungsgremium des Kirchenbezirks tätig. Als 2009 der „Förderverein ZeitKreuzerle e.V.“ gegründet wurde zur Finanzierung der Kinder- und Jugendarbeit der Kreuzkirchengemeinde, wurde er Mitglied im Vorstand. Wagner gründete Filmabende in der Kreuzkirche und organisiert sie bis zum heutigen Tag. Neben der Leidenschaft für gute Filme singt er in mehreren kirchlichen Chören und Ensembles und wirkt schon seit Anfang der 1990er als Vorsitzender des Ausschusses für Kirchenmusik der Gesamtkirchengemeinde Reutlingen.

Dafür uns insbesondere für seine 30-jährige Tätigkeit im Kirchengemeinderat wurde Wagner nun von Landesbischof Frank Otfried July mit der Brenzmedaille – benannt nach dem Reformator Johannes Brenz – ausgezeichnet. Pfarrer Stephan Sigloch überreicht Wagner die Medaille im Rahmen eines Gottesdienstes und bedankte sich für den intensiven ehrenamtlichen Einsatz.

Dieser wird mit der Verleihung der Medaille nicht zu Ende sein. Wagner wurde bei der Kirchenwahl im Dezember 2019 erneut in den Kirchengemeinderat gewählt und hat dessen Vorsitz inne. (dr)