06.03.20

Brenzmedaille für Dr. Martin Willmann

Reutlingen – Dr. Martin Willmann wurde am Mittwoch, 19. Februar 2020, im Rahmen der Sitzung des Evangelischen Gesamtkirchengemeinderats Reutlingen mit der Brenzmedaille der Evangeli-schen Landeskirche in Württemberg geehrt. Dekan Marcus Keinath überreichte dem scheidenden Vorsitzenden der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Reutlingen die Ehrengabe im Auftrag von Landesbischof Frank O. July. Keinath bedankte sich bei Willmann für sein über 30-jähriges ehrenamtliches Engagement in der Kirche.

Willmann war von 2008 bis 2020 Vorsitzender der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Reutlingen und als solcher in vielen Ausschüssen und Gremien tätig. So war er beispielsweise für den Personal- und Bauausschuss und das Evangelische Stadtjugendwerk zuständig und einer der Gesellschaftervertreter in der Citykirche GbR. In Orschel-Hagen wirkte er schon seit 1990 im Kirchengemeinderat mit, viele Jahre davon auch als Vorsitzender.

Willmann nahm die Auszeichnung überrascht entgegen. Dass er so viele Jahre Kirche in Reutingen in verantwortlicher Position mitgestalten konnte, habe ihm Freude gemacht, sagte er. Das sei auch so gewesen, weil es die vielen Kirchengemeinderätinnen und -räte und die Mitarbeitenden im kirchlichen Dienstleistungszentrum Verwaltung gäbe, mit denen zusammen die Aufgaben angegangen werden konnten. „Ich hatte den Eindruck, dass ich mich mit meinen Begabungen gut und der Kirche dienlich einbringen konnte.“, resümierte Willmann.

Die Mitglieder des Gesamtkirchengemeinderats zeigten ihm mit stehendem Beifall ihren Dank. (dr)