15.10.20

Bezirkssynode abgesagt

Reutlingen. Wegen der steigenden Fallzahlen von Covid-19-Infektionen wird die für Freitag (16. Oktober) geplante Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Reutlingen abgesagt. "Wir hatten bislang immer noch die Hoffnung, dass wir diese Veranstaltung mit potentiell über 100 Personen im großen Kirchenraum der Reutlinger Christuskirche veranstalten könnten, nehmen jedoch nun von der bisherigen Planung Abschied.", schreibt Dekan Marcus Keinath in einer Information an die Bezirkssynodalen. Die notwendigen Beschlüsse sollen im Umlaufverfahren getroffen werden. Das haben der Vorsitzende der Synode, Lothar Heissel, und Dekan Marcus Keinath am Donnerstag entschieden.

Text: Jürgen Simon / Daniela Reich

Dekan Marcus Keinath hatte für die Bezirkssynode fogenden Bericht vorbereitet:

Dekansbericht 2020