02.03.21

Orschel-Fr(H)agen

Reutlingen. Eine digitale Schnitzeljagd für Kinder, Familien und Jugendliche gibt es seit Mitte Februar in Orschel-Hagen zu entdecken. Achim Wurst, Gemeindediakon der evangelischen Jubilate-Kirchengemeinde und seine Kollegin Sozialpädagogin Carolin Lutz, die in Orschel-Hagen im Rahmen von „Just For Kids“ offene Angebote für 10- bis 14-jährige anbietet, haben diese Schnitzeljagd gestaltet und erstellt.

Mithilfe der Smartphone-App „Actionbound“ können spielerisch leicht Rätsel gelöst, Suchaufgaben absolviert und nebenbei verschiedene Anlaufstellen in Orschel-Hagen entdeckt werden, an denen Kinder und Jugendliche Anlaufstellen für Hilfe und Unterstützung finden. Der Startpunkt der Entdeckungstour liegt im Zentrum von Orschel-Hagen, dem Dresdner Platz. Sie dauert etwa 45 Minuten und kann jederzeit individuell gestartet werden.

Carolin Lutz und Achim Wurst freuen sich jetzt schon über mehr als 20 Teams, die bei Orschel-Fr(H)agen mitgemacht und große Zufriedenheit zurückgemeldet haben, weshalb schon eine nächste Schnitzeljagd in den Vorbereitungen steckt. Man darf gespannt sein.

Mitmachen ist ganz leicht. Es muss lediglich die kostenfreie App „Actionbound“ auf das Smartphone geladen werden. Dann kann über die Suchfunktion „Orschel-Fr(H)agen“ die Tour gefunden werden. Der passende QR-Code ist auch am Dresdner Platz im Fenster des Jugendhauses Orschel-Hagen zu finden.

Infos auf www.esjw.de

 

Text: Pressemeldung esjw